Infoline +43 2625/322 03-6
Kur & Rehabilitation

Prävention und Erhaltung von Gesundheit

Hebekran Wassertherapie

Was ist eine Kur?

Die Kur ist eine medizinische Maßnahme zur Erhaltung und Festigung der Gesundheit beziehungsweise zur Linderung von chronischen Krankheiten. Dabei spielt der Einsatz von natürlichen  Heilvorkommen- und Mitteln eine wichtige Rolle.

Krankheiten des Bewegungs- und Stützapparates sind die häufigsten Ursachen für Krankenstand und Frühpension. Es liegt aber in der Möglichkeit jedes Einzelnen, gesund zu altern. Eine effiziente Methode, Krankheiten vorzubeugen, ist zweifellos die Kur.

Der Einsatz der ortsgebundenen, natürlichen Heilvorkommen stellt die Basis der Sauerbrunner Kur dar. Ergänzend werden Methoden der physikalischen Medizin, optional auch anerkannte alternativmedizinische Heilverfahren eingesetzt.

Die traditionelle Bad Sauerbrunner Kur hilft bei:

  • degenerativen Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates
  • funktionellen Herz-Kreislauf-Erkrankungen
  • Erkrankungen der Niere und der ableitenden Harnwege
  • Stoffwechselstörungen sowie Gefäßerkrankungen

Kuren in Bad Sauerbrunn heißt Lebensbalance finden, dem Leben positiv gegenüber stehen, sich seiner Stärken bewusst werden. Wir nehmen uns Zeit, um eine sorgfältige Diagnose zu stellen und für Sie ein individuelles Gesundheitsprogramm zu kreieren.

Formular für ihren Kurantrag zum downloaden: KURANTRAG

 

 

Was ist eine Rehabilitation ?

Rehabilitation bezeichnet die Bestrebung oder ihren Erfolg, einen Menschen wieder in seinen vormals existierenden körperlichen Zustand zu versetzen. In der Medizin bezeichnet er den Einsatz und die Wirkung von Maßnahmen, die darauf zielen, die körperlichen, psychischen und sozialen Folgen einer Behinderung bzw. Aktivitätseinschränkung (engl.früher: Disability, jetzt: Activity) und Störung der Teilhabe (früher: Handicap, jetzt: Participation) auf ein Minimum zu beschränken.*

 

* Quelle: Wikipedia, 06.08.2015

 

 

© 2015 – 2016 Tourismus Bad Sauerbrunn